So bereiten Sie sich auf Ihre Beerdigung vor mit einer Sterbegeldversicherung

Ein Schritt voraus zu sein, kann Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen in Bezug auf Ihre eigenen Bestattungsarrangements zu treffen. Sie machen einen Preisvergleich der Pakete, die von verschiedenen Bestattungsanbietern angeboten werden, und entscheiden sich für bestimmte Details, die Sie befolgen möchten. Indem Sie Vorkehrungen mit einem Bestattungsunternehmen treffen, können Sie Ihre Lieben von dem Stress befreien, der mit diesen schwierigen Entscheidungen in einer Zeit der Trauer verbunden ist.

  • Wenn es um die Planung eines solchen Vorbedarfs geht, ist es wichtig zu überlegen, wo Ihre sterblichen Überreste begraben oder verstreut werden. Einer gute versicherer mit einer police zum Planung ist der Nürnberger sterbegeldversicherung.
  • Der plötzliche Tod eines geliebten Menschen hinterlässt bei den meisten Angehörigen Verwirrung. Sie kaufen oft ein Friedhofsgrundstück, ohne groß darüber nachzudenken oder das Gelände zu besuchen. Daher ist es wichtig, Friedhofsgrundstücke im Voraus zu kaufen, bevor sie tatsächlich benötigt werden.

Es ist am besten, alles, was Sie bevorzugen, schwarz auf weiß zu halten, dann Ihrem Anwalt und Ihrer Familie Kopien zu geben, während Sie Ihre eigene Kopie an einem geeigneten Ort aufbewahren. Nehmen Sie diese Präferenzen nicht in Ihr Testament auf, da diese erst nach der Beerdigung gelesen werden. Bewahren Sie Ihr Exemplar auch nicht in einem Schließfach auf, da es einige Zeit dauern kann, es zu öffnen, wenn es an einem Feiertag oder Wochenende benötigt wird.

Vorauszahlung mit Sterbegeldversicherung

Millionen von Amerikanern haben Verträge in Bezug auf ihre Bestattungsarrangements sowie eine teilweise oder vollständige Vorauszahlung der damit verbundenen Kosten unterzeichnet. Die Vorauszahlung von Bestattungsprodukten und -dienstleistungen unterliegt den Gesetzen der jeweiligen Staaten. Mehrere Staaten haben Gesetze, die garantieren, dass Vorauszahlungen die Kosten für Bestattungsprodukte und -dienstleistungen decken können, wann immer dies erforderlich ist mit der Sterbegeldversicherung von LV1871.

Der Schutz kann jedoch von Staat zu Staat variieren, und die Gesetze einiger Staaten bieten wenig oder gar keinen Schutz. Andere Staaten verlangen von Bestattungsunternehmen oder Friedhöfen, einen Teil der Vorauszahlung in einem staatlich regulierten Trust zu hinterlegen oder eine Lebensversicherung abzuschließen, bei der die Todesfallleistungen dem Bestattungsunternehmen/Friedhof zufallen.

Wenn Sie die Vorauszahlung von Bestattungsprodukten und -dienstleistungen in Betracht ziehen, ist es wichtig, über die folgenden Punkte nachzudenken, bevor Sie Geld freigeben:

  • Was deckt Ihre Zahlung ab? Kaufen Sie Produkte wie einen Sarg und einen Tresor oder beinhalten sie auch Bestattungsleistungen?
  • Wohin fließt Ihr Prepaid-Geld? Die Staaten haben verschiedene Anforderungen, wenn es um den Umgang mit dem Geld geht, das für vorab vereinbarte Bestattungsdienste gezahlt wird.
  • Was passiert mit den anfallenden Einnahmen aus der auf einem Treuhandkonto hinterlegten Vorauszahlung?
  • Haben Sie Schutz, falls die von Ihnen gewählte Firma ihr Geschäft schließt?
  • Wenn Sie Ihre Meinung ändern, kann der Vertrag gekündigt werden? Erhalten Sie eine volle Rückerstattung?
  • Was passiert, wenn Sie von zu Hause weg sterben oder an einen anderen Ort ziehen? Es gibt Prepaid-Bestattungspläne, die gegen Aufpreis übertragen werden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.